top of page
IMG_5685.jpeg

Biografie

 

Dominique Ludmann ist bildende Künstlerin aus dem Süden Deutschlands. Ihre ungewöhnlich tiefgründigen Gemälde wurden bereits bei nationalen und internationalen Ausstellungen, einem vielseitigen Publikum vorgestellt. „Außergewöhnlich“ ist eine der am häufigsten verwendeten Charakterisierung ihrer Werke.

Als Fluid Art Künstlerin hat Ludmann eine unverwechselbare Technik im Bereich des Acrylic Pourings entwickelt, die ihr die Möglichkeit zu unendlichen Varianten gibt. Allerdings ohne jedwede Aussicht auf Duplizierung, eines ihrer Werke.

Sie erschafft explosive und energiegeladene Stimmungen, mit der Absicht der Verformung von festgelegten Regeln und Vorgaben, innerhalb der konventionellen Acrylmalerei.  

Ludmanns Leinwände sind Abbilder ihres introvertierten Wesens und ihrer nonchalanten Persönlichkeit. Sie tragen ihren starken Willen, Abstand zwischen sich und der ‚lauten‘ Welt zu bringen. Details derart hervorzuheben, dass diese als Herzstück für den Rezipienten fühlbar werden, ist dabei Ludmanns altruistisches Bestreben.

Die in Stuttgart 1974 geborene und bis heute dort lebende, autodidaktische Künstlerin, hat nach einem schweren familiären Schicksalsschlag, durch die Bildende Kunst, ihren Weg zurück zu sich als Kunstschaffende gefunden. Mittels des Acrylic Pourings, hat sie sich einen Weg erschaffen, mit ihrem Umfeld nonverbal in Kontakt zu treten.

bottom of page